111 Kilometer genussradeln im Radparadies Thayaland

Radeln auf ehemaligen Bahntrassen

51km auf ehemaligen Bahntrassen

Willkommen am Radweg Thayarunde

111 Kilometer genussradeln ist die neue Devise im Radparadies Thayaland. Der Thayarunde-Radweg verläuft großteils auf den ehemaligen Bahntrassen Waidhofen/Thaya- Slavonice und Göpfritz/Wild-Raabs/Thaya. Liebevoll schmiegt sich diese Strecke an die sanften Geländeformen. Die Dampfloks konnten damals keine großen Steigungen bewältigen und die Eisenbahningenieure glätteten die Landschaft . Das sind heute ideale Voraussetzungen, vor allem für Familien, eine gemeinsame, entspannte Radlzeit zu verbringen.

Die Etappen der Thayarunde

1. Etappe

1. Etappe

2. Etappe

2. Etappe

3. Etappe

3. Etappe

4. Etappe

4. Etappe

5. Etappe

5. Etappe

Baustellen

Wir bemühen uns für Sie sichere und bequeme Radstrecken zu bauen, dazu versuchen wir Sie laufend über Bauarbeiten, Umleitungen  oder Streckensperren zu informieren.

Bau der Rad-Unterführung

bei  Schellings Etappe 3

Die Radroute wird  direkt bei der Baustelle mit einem 100 Meter langen Schotterweg umgeleitet.

Bau einer Thayabrücke

bei Waidhofen  Etappe 5

Im Bereich Altstadt Waidhofen wird eine Thayabrücke gebaut. Es kommt zu einer lokalen Umleitung im Ausmaß von 2 Kilometer auf den Landesstraßen.

Fertigstellung voraussichtlich Herbst 2017

Ausbesserungsarbeiten

des Thayarundeabschnittes von Groß-Siegharts nach Waidhofen Etappe 5

Die Radroute wird im Waldabschnitt Groß-Siegharts – Dietmanns mit einem neuen Schotterauftrag versehen ca. 200 Meter. Diese Baustelle wird von April bis Anfang Mai dauern.

Ausbesserungsarbeiten

bei derThayarunde-Süd im Bereich Breitenfeld-Georgenberg Etappe 4

Die Thayarunde-Süd wird von der Abzweigung Breitenfeld bis Georgenberg mit einem neuen Schotterauftrag versehen. (Baustellenlänge 1,5 Kilometer)

Beschilderung

bei der Thayarunde zwischen Gr. Siegharts und Waidhofen/Thaya Etappe 5

Die Beschilderung wird Mitte Juni 2017 abgeschlossen sein